Guten Tag, mein Name ist Roland Urban.

Soft­ware-Ent­wick­ler und agi­ler Pro­jekt­lei­ter für eCom­mer­ce-Anwen­dun­gen seit 1998

Software Entwicklung

Mein Port­fo­lio reicht vom Anpas­sen eines Con­tent-Manage­ment-Sys­tems über die Pro­gram­mie­rung von Online-Shops bis zum Auf­bau kom­ple­xer, indi­vi­du­el­ler Busi­ness-Anwen­dun­gen sowie deren Daten­mi­gra­ti­on und Inte­gra­ti­on in bestehen­de Sys­te­me.

Agile Projektleitung

Ich habe vie­le Start-ups als Pro­jekt­lei­ter und Anfor­de­rungs­ma­na­ger an der Schnitt­stel­le zwi­schen den Fach­be­rei­chen und der Ent­wick­lungs­ab­tei­lung beglei­tet und war dabei sowohl für die Kos­ten- und Zeit­pla­nung als auch für die Ein­füh­rung agi­ler Pro­zes­se ver­ant­wort­lich.

4 Bausteine für Ihren digitalen Erfolg

In über 20 Jah­ren bin ich sozu­sa­gen mit den digi­ta­len Geschäfts­mo­del­len moder­ner Unter­neh­men auf­ge­wach­sen.
Die fol­gen­den Kern­kom­pe­ten­zen sind mei­ne Erfolgs­fak­to­ren für Ihre Digi­ta­li­sie­rung.

1. Agiles Management 

Navi­ga­ti­on für Ihr digi­ta­les Busi­ness

Die Wand­lung der Digi­ta­li­sie­rung und den damit ver­bun­den Geschäft­mo­del­len ist so schnell, dass die bewähr­te Lang­zeit­pla­nung fehl­schlägt.

Agi­les Manage­ment bedeu­tet, in regel­mä­ßi­gen, kur­zen Abstän­den anwen­dungs­be­rei­te Soft­ware zu erstel­len und mit dem Kun­den abzu­stim­men.

Ich arbei­te seit 2008 nach Scrum und bin seit 2011 zer­ti­fi­zier­ter Scrum Pro­duct Owner (CSPO) und Scrum Mas­ter (CSM) der Scru­m­Al­li­an­ce®.

Die Pro­jekt­steue­rung basiert im digi­ta­len Busi­ness auf metho­disch-sys­te­ma­tisch gesam­mel­ten Daten. Dazu ver­wen­de ich z. B. Goog­le Ana­ly­tics.

2. Open-Source und PHP

Soft­ware-Kom­po­nen­ten und -Ent­wick­lung

Als Basis nut­ze ich aus­ge­reif­te Open-Source-Soft­ware der weit ver­brei­te­ten Pro­gram­mier­spra­che PHP.

  • Con­tent-Manage­ment-Sys­te­me: Wor­d­Press, Dru­pal und Typo3.
  • Online-Shop-Sys­te­me: Magen­to, Shop­ware und Gam­bio.
  • Custo­mer-Rela­ti­ons­hip-Manage­ment: Sugar CRM und Zur­mo CRM.
  • Custo­mer Care / Hel­pdesk: Help Desk Z und osTi­cket.
  • Self-hosted Web-Ana­ly­tics-Platt­form: Piwik
  • Pro­duct-Infor­ma­ti­on-Manage­ment PIM+DAM: Pim­core

Für indi­vi­du­el­le PHP-Pro­gram­mie­rung nut­ze ich Sym­fo­ny 3, Zend Frame­work 3 und Doc­tri­ne.

3. Modernes DevOps

Cloud-Com­pu­ting und IT-Manage­ment

Moder­ne IT muss mit dem Kun­den­stamm — den Nut­zern — mit­wach­sen und auch kurz­fris­tig auf Mar­ke­ting-Maß­nah­men ska­lie­ren kön­nen. Fort­wäh­ren­de Soft­ware- und IT-Ver­än­de­run­gen benö­ti­gen meh­re­re Ent­wick­lungs- und Test­um­ge­bun­gen. Man­che Sys­te­me müs­sen hoch ver­füg­bar sein, ande­re wer­den nur on-demand benö­tigt.

In Cloud-Com­pu­ting-Rechen­zen­tren kann die not­wen­di­ge IT-Infrast­uk­tur jeder­zeit den Bedürf­nis­sen ange­passt und ange­mie­tet wer­den. Die Inves­ti­ti­ons­kos­ten sind mini­mal und kom­plet­te Anwen­dun­gen wer­den inner­halb von weni­gen Minu­ten bereit­ge­stellt.

Ich arbei­te sowohl mit den Ama­zon Web Ser­vices AWS als auch mit der Goog­le Cloud Platt­form. Bei­de Sys­te­me haben ihre ganz eige­nen Stär­ken, die man nut­zen soll­te.

4. Business Transformation

Kon­ti­nu­ier­li­ches Chan­ge-Manage­ment

Ich habe vie­le Jah­re als Pro­jekt­lei­ter und Lead-Deve­l­oper gear­bei­tet. Anfor­de­rungs­ma­nage­ment und kon­ti­nu­ier­li­ches Chan­ge-Request-Manage­ment gehö­ren hier zum Hand­werk. Aber: nach dem Pro­jekt ist vor dem Pro­jekt. Die Trans­for­ma­ti­on von Unter­neh­mens­or­ga­ni­sa­ti­on und -pro­zes­sen endet nicht.

Die übli­chen Arte­fak­te wie Las­ten- und Pflich­ten­hef­te, Hand­buch und Abnah­me­pro­to­koll grei­fen hier nicht. Gefragt sind Pro­jekt­werk­zeu­ge, die Kol­la­bo­ra­ti­on und schnel­len Wan­del im Unter­neh­men opti­mal unter­stüt­zen.

Für das Anfor­de­rungs­ma­nage­ment, die Pro­jekt­steue­rung und die Doku­men­ta­ti­on set­ze ich Jira und Con­flu­ence von Atlas­si­an pass­ge­nau ein. Bit­bu­cket oder Git ver­wen­de ich für das Ver­si­ons­ma­nage­ment und die Qua­li­täts­kon­trol­le sowie z.B. Code Reviews im Team.

Über mich

Roland Urban
Dipl.-Ing. Elek­tro­tech­nik TU-Ber­lin 1996
ver­bind­lich — loy­al — ana­ly­tisch — offen — kon­kret

Spezialisierung

  • Indi­vi­du­el­le eCom­mer­ce Busi­ness-Anwen­dun­gen mit Open-Source und PHP.
  • Sys­tem-Inte­gra­ti­on und App­li­ca­ti­on-Inter­faces API für Desk­top und Mobi­le.
  • Agi­les Manage­ment als zer­ti­fi­zier­ter Scrum Pro­duct Owner und Scrum Mas­ter.

Einsatzbereiche

  • Soft­ware-Ent­wick­lung und -Ent­wick­lungs­lei­tung
  • App­li­ca­ti­on-Inter­faces und Sys­tem-Inte­gra­ti­on
  • eCom­mer­ce-Pro­zes­se und -Anwen­dun­gen
  • Anfor­de­rungs­ma­nage­ment in Geschäfts­ab­tei­lun­gen
  • Agi­les Pro­dukt- und Pro­jekt­ma­nage­ment

Kompetenzen

  • PHP, Zend-Frame­work 3, Sym­fo­ny 2, PHPU­nit, Twig & Smar­ty, jQue­ry
  • Shop­ware, Magen­to2, WordPress/WooCommerce, SOAP-/RestFul-API
  • MyS­QL, Com­po­ser, Apa­che, Nginx, Var­nish, Vir­tua­li­sie­rung
  • Ama­zon AWS, Vagrant, Git­hub, Bit­bu­cket, Jira, Con­flu­ence
  • eCom­mer­ce, API-Inte­gra­ti­on, Payment, Con­tent-Manage­ment
  • Agi­le Manage­ment, SCRUM Mas­ter und Pro­duct Owner; Kan­ban

Zertifizierungen

  • 08/2011 Cer­ti­fied Scrum Mas­ter CSM
  • 10/2011 Cer­ti­fied Pro­duct Owner CSPO
  • 11/2014 Get­ting star­ted with Sym­pho­ny 2
  • 11/2014 Mas­te­ring Symho­ny 2
  • 07/2016 Shop­ware Cer­ti­fied Deve­l­oper

Ein Netzwerk für Komplettlösungen

Ohne Pro­ble­me und mit funk­tio­nie­ren­den Schnitt­stel­len. Und ganz wich­tig:
mit einem kom­pe­ten­ten Ansprech­part­ner für all ihre Wün­sche und Fra­gen.

Im Team kom­bi­nie­ren wir Exper­ten­wis­sen aus ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen.
Wir arbei­ten seit vie­len Jah­ren eng zusam­men und haben dadurch
eine pro­fes­sio­nel­le Auf­stel­lung in Orga­ni­sa­ti­on und Qua­li­tät erlangt.

Ein Netzwerk für Komplettlösungen

Ohne Pro­ble­me und mit funk­tio­nie­ren­den Schnitt­stel­len. Und ganz wich­tig:
mit einem kom­pe­ten­ten Ansprech­part­ner für all ihre Wün­sche und Fra­gen.

Im Team kom­bi­nie­ren wir Exper­ten­wis­sen aus ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen. Wir arbei­ten seit vie­len Jah­ren eng zusam­men und haben dadurch eine pro­fes­sio­nel­le Auf­stel­lung in Orga­ni­sa­ti­on und Qua­li­tät erlangt.

ExusuDesign

Michael Hömke – ExusuDesign

Ex usu” ist latei­nisch und bedeu­tet “aus dem Gebrauch her­aus,
aus der Erfah­rung, durch Übung“.

Micha­el Höm­ke nutzt das Inter­net seit AOL, Mosaic Net­scape 0.9. (1994) und die ers­te kom­mer­zi­el­le Inter­net­sei­te hat er bereits 1997 für einen Kun­den gestal­tet. Seit 1999 ist er mit Exu­s­u­De­sign selbst­stän­di­ger Web­ent­wick­ler. Bis heu­te ist ihm die Begeis­te­rung und die Span­nung bei jeder neu­en Sei­te nicht ver­lo­ren gegan­gen, immer neue Mög­lich­kei­ten und Tech­no­lo­gi­en sind wie das Salz in der Sup­pe. Übri­gens: Die­ser ers­te Kun­de von 1997 wird auch noch heu­te von Exu­s­u­De­sign betreut.

Sei­ne Schwer­punk­te sind die Arbeit mit HTML, CSS, JS, LESS und PHP für unter­schied­lichs­te Open-Source und kom­mer­zi­el­le Sys­te­me sowie ein Gespühr für funk­tio­nel­les Design (online / off­line) und des­sen kon­se­quen­te Umset­zung. Wei­ter­hin betreut Micha­el Höm­ke vie­le sei­ner Kun­den auch im Bereich SEO und Goog­le AddWor­ds. (zur Web­site von Exusu-Design)

Kontakt

Sie suchen Unter­stüt­zung bei agi­ler Ent­wick­lung oder Pro­jekt­lei­tung? Sie wol­len Open-Source-Soft­ware ein­set­zen? Sie haben Fra­gen zu Cloud-Com­pu­ting? Ich hel­fe Ihnen ger­ne …